CHERUB Wiki
Advertisement

World Dunn (geb. 1981/82) ist ein Charakter des ersten Bandes der Top Secret-Reihe. Er ist der Zwillingsbruder von Fire Dunn und Enkel von Gladys Dunn, der Gründerin der Siedlung Fort Harmony, in dem dieser gemeinsam mit seiner Familie wohnhaft ist. Da der Geheimdienst einige Bewohner darunter auch World und sein Zwillingsbruder, verdächtigt werden, Mitglieder der Terrororganisation Help Earth! zu sein und einen Terroranschlag auf eine bald in ihrer Nähe stattfindende Konferenz von Ölmanagern und Politikern zu planen, werden die CHERUB-Agenten James und Amy nach Fort Harmony geschickt. Mit ihrer Hilfe gelingt es dem Geheimdienst, World und seine Brüder als Aktivisten zu identifizieren und zu verhaften, sowie den Anschlag zu verhindern.

Geschichte

Band 1 - Der Agent

James begegnet Fire sowie dessen Zwillingsbruder World Dunn während seiner ersten Mission in Fort Harmony. Die zwei sowie andere Bewohner von Fort Harmony werden verdächtigt, Mitglieder der Umweltterrorschutzorganisation Help Earth! zu sein und einen Anschlag auf Ölmanager und Politiker zu planen. Während Amy über deren jüngeren Bruder Scargill an Informationen kommen soll, wird James beauftragt, über deren Cousins Sebastian und Clark Dunn an diese heranzukommen.

Weder James noch Amy bekommen irgendwelche nützlichen Infos über die Zwillingsbrüder heraus. Dennoch verdichten sich die Zeichen, dass die Zwillingsbrüder etwas zu planen scheinen. So sieht James Fire und World oft zusammen mit Brian Evans - ebenso verdächtigt, Mitglied der Terrororganisation zu sein -, wie sie heimlich ihre Köpfe zusammenstecken. Wie James von Ewart erfährt, ist Brian vor ein paar Jahren Gastprofessor an der York Universität gewesen und hat Fire und World zwei Semester in Mikrobiologie unterrichtet.

Der Durchbruch, der dem Geheimdienst zur Identifizierung der Zwillingsbrüder als Aktivisten verhilft, gelingt James, als er World und Scargill an einem Ort in der Siedlung erwischt, wie sie ferngesteuerte Autos austesten. Nachdem diese ihre Sachen einpacken und den Ort verlassen, untersucht James den Ort, an dem sie gestanden haben und findet eine geheime Werkstatt. Wie es sich im Nachhinein herausstellt, haben Brian sowie die Dunn-Brüder einen Milzbrand-Erreger gelagert, mittels dessen ein Anschlag auf die Konferenz verübt werden sollte. Dabei sollten die ferngesteuerten Autos benutzt werden, die von den Dunn-Brüdern modifiziert worden sind. Fire und sein Zwillingsbruder World werden verhaftet und zu lebenslanger Haft mit einer Mindesthaftzeit von 25 Jahren verurteilt. Diese müssen sie im Londoner Gefängnis Old Bailey absitze

Advertisement