CHERUB Wiki
Advertisement

Scargill Dunn (geb. 1986/87) ist ein Charakter des ersten Bandes der Top Secret-Reihe. Er ist der Enkel von Gladys Dunn, der Gründerin von Fort Harmony, einer Siedlung, in dem dieser mit seiner Familie lebt. Zusammen mit seinen Brüdern Fire und World ist er Mitglied von Help Earth!, einer Umweltschutzterrororganisationen, die plant, einen Terroranschlag auf eine bald in ihrer Nähe stattfindende Konferenz von Ölmanagern und Politikern zu verüben. Mithilfe der Agenten James und Amy, die von CHERUB nach Fort Harmony geschickt werden, gelingt es dem MI5, Scargill als einen der Aktivisten zu identifizieren und ihn zu verhaften.


Geschichte

Band 1 - Der Agent

Scargill Dunn spielt eine wichtige Rolle während James' erster Mission, bei der James von der 15-jährigen Agentin Amy Collins begleitet wird. Die zwei werden nach Fort Harmony geschickt, da der Geheimdienst befürchtet, dass einige Bewohner Mitglieder der Terrororganisation Help Earth! sind und einen Anschlag auf eine bald in der Nähe stattfindende Konferenz von Ölmanagern und Politikern planen. Unter den Verdächtigen befinden sich mitunter Fire und World Dunn, die 22-jährigen Zwillingsbrüder von Scargill Dunn. Um mehr über die Zwillingsbrüder herauszufinden, wird Amy beauftragt, sich mit dem 17-jährigen Scargill anzufreunden und Zeit mit ihm zu verbringen.

Amy gelingt es auf Anhieb, sich mit Scargill anzufreunden. Scargill besorgt Amy einen Job als Bademeisterin im Green Brooke und zusammen schlagen sie sich die Zeit tot, was James, da dieser Gefühle für Amy empfindet, aufregt. Auch Scargills Brüder Fire und World können einfach nicht verstehen, was Amy, die sie als sexy bezeichnen, an ihrem kleinen Bruder gefunden hat.

Die Freundschaft zwischen Amy und Scargill liefert keine Ergebnisse. Letztendlich ist es James, dem der Durchbruch gelingt, als er World und Scargill folgt und diese ihn zu einer geheimen Werkstatt führen, in der sie einen Milzbrand-Erreger gelagert haben. Scargill und seine Brüder werden von der Polizei verhaftet. Bei seinem Verhör beichtet Scargill, dass dieser gemeinsam mit seinen Brüdern und Brian Evans als Kopf des Planes einen Anschlag mithilfe eines Milzbrand-Erregers geplant haben. Bereits seit Tagen haben sie in den Konferenzsaal von Green Brooke den Erreger eingeführt, haben jedoch nur einen schwachen Stamm benutzt, um die unschuldigen Menschen vor dem Milzbrand zu immunisieren. Erst am Tag der Konferenz sollte der tödliche Erreger eingeführt werden.

Epilog

Für den versuchten Anschlag mittels Biowaffe hat man Scargill zu 4 Jahren in einer Jugendstrafanstalt verurteilt. Scargill hat die Möglichkeit bereits nach 2 Jahren rauszukommen. Scargill bereitet sich auf das Abitur vor und hofft, nach der Entlassung studieren zu können.

Advertisement