FANDOM


Sam Smith ist James Adams' ehemaliger Schulfreund und Klassenkamerad in London.

Geschichte Bearbeiten

Band 1- Der Agent Bearbeiten

Nachdem James aus der Schule geflohen ist und seine Schwester aus der Grundschule abgeholt hat, ruft dieser seinen Freund Sam Smith an. Sam klärt James aufgeregt auf, was passiert ist, nachdem James weg war. Laut diesem hat man einen Krankenwagen für die blutende Samantha Jennings gerufen, während die am Rücken verletzte Miss Voolt verzweifelt schrie, dass sie in Frührente gehe. Darüber hinaus überbringt er James die Botschaft, dass dieser von der Schule geflogen ist.

James, der versucht cool zu wirken und so zu tun, als würde ihm der Rauswurf nichts ausmachen, fragt Sam, ob dieser bei ihm vorbeikommen und mit ihm Playstation spielen möchte. Sam lehnt ab mit der Lüge, dass er Hausaufgaben machen muss und seine Eltern ihn unter Druck setzen würden. Als James jedoch die Wahrheit verlangt, erklärt Sam, dass er sich momentan nicht mit James blicken lassen kann, da hinter James bereits der brutale Bruder von Samantha, Greg Jennings, her ist und Sam auch ins Kreuzfeuer geraten könnte, wenn man Sam mit James sehen würde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.